Neujahrskonzert mit Vladimir Valdivia, Klavier am Sonntag, den 5. Januar 2020

Sonntag, 5. Januar 2020, 18 Uhr Auferstehungskirche Willich

Neujahrskonzert "Ein musikalisches Feuerwerk mit Vladimir Valdivia, Klavier"

Werke von de Falla, Albeniz, Chopin und Schubert

Eintrittskarten zu 8,- Euro im Gemeindebüro und an der Abendkasse

Kinder,Schüler, Studenten und Auszubildende zahlen nur 4,- Euro

Kartentelefon: 02154-4996710

 

Der peruanische Pianist Vladimir Valdivia ist bekannt für sein temperamentvolles

Spiel. Mit seiner Programmauswahl für unser Neujahrskonzert

legt er einen Schwerpunkt auf die spanisch inspirierte Klaviermusik. So

wird er ein wahres Feuerwerk der Klänge entfachen, ohne aber die leisen

Zwischentöne bei Chopin und Schubert auszusparen. Die Auferstehungskirche

ist wegen ihrer guten Akustik bestens für dieses Klavierkonzert der

Extraklasse geeignet.

In der Pause wollen wir mit einem Glas Sekt auf das Neue Jahr anstoßen.

 

 

  • Geboren und aufgewachsen in Lima, besuchte Valdivia im Alter von fünf Jahren das
  • dortige nationale Konservatorium für Musik. In diesen Jahren gab er schon Konzerte in
  • Brasilien, Chile, Ecuador und Peru. 1988 schloss er seine Ausbildung mit Auszeichnung
  • und einer Goldmedaille ab.
  • 1989 besuchte er erstmals Deutschland und konzertierte als Solist mit den Münchner
  • und Prager Symphonikern und trat in allen wichtigen Konzertorten wie der Philharmonie
  • Berlin, der Stuttgarter Liederhalle und dem Münchner Herkulessaal auf. In Willich ist er
  • das zweite Mal zu hören.