Freitag · 08. Nov. 2019 · 20 Uhr

Pfarrkirche St. Johannes Willich-Anrath

Sonntag · 17. Nov. 2019 · 18 Uhr

Friedenskirche Krefeld (Luisenplatz)

Johannes Brahms: "Ein deutsches Requiem" und Musik der Bremer Uraufführung von 1868

Das Deutsche Requiem von Brahms gehört zweifelsohne zu den Meilensteinen der Romantik. Frei von liturgischen Zwängen schafft der Komponist eine zu Herzen gehende Musik, die alle Menschen anspricht.
Das Besondere unserer Aufführung ist die Kombination mit anderen Werken, die Brahms selbst für die Uraufführung seines Deutschen Requiems im Bremer Dom am Karfreitag des Jahres 1868 zusammenstellte und dirigierte. Zu hören sind Instrumentalwerke von Bach und Schumann und Auszüge aus dem „Messias“ von Händel und die „Erbarme dich-Arie“ aus der Matthäuspassion“ von Bach.

Die Emmaus-Kantorei, das Willicher ­MusikProjekt und die Camerata Louis Spohr Düsseldorf setzen ihre bewährte Zusammenarbeit unter Leitung von Kreiskantor Klaus-Peter Pfeifer fort.

Es singen Katharina Leyhe (Sopran), Dmitri Vargin (Bariton) und Esther Borghorst (Alt).