Zusammen Gottesdienst zu feiern ist für unsere Gemeinde zentraler Baustein des Gemeindelebens. Unsere Gottesdienste sind offen für alle Menschen. Schauen Sie einfach vorbei. Wir freuen uns auf Sie!

Wir feiern regelmäßig samstag um 18:00 Uhr und sonntags um 10:30 Uhr in einer unserer drei Kirchen in Willich, Neersen und Schiefbahn Gottesdienst. Einmal im Monat wird im Gottesdienst das Heilige Abendmahl gefeiert. (An Festtagen und zu besonderen Anlässen weicht die Uhrzeit meist ab.)

In Familiengottesdiensten laden wir Jung und Alt, Eltern, Großeltern und Kinder, dazu ein, in moderner Form zu singen, zu beten und Gemeinschaft zu erfahren. Wir feiern diese Form des Gottesdienstes zu besonderen Festen und Anlässen.

 

Der Kindergottesdienst geht durch Form und Gestaltung besonders auf Kinder im Kindergarten und in der Grundschule ein, vermittelt ihnen spielerisch Glaube und bringt ihnen Gemeinde nahe.

In Schiefbahn und Neersen finden regelmäßig Kindergottesdienste parallel zum regulären Gottesdienst statt. Im Kindergottesdienstraum im Gemeindehaus hören wir biblische Geschichten, singen, spielen, beten und basteln miteinander! Eingeladen sind alle Kinder, die alleine bleiben können. Natürlich dürfen Mama, Papa, Oma oder Opa aber auch gerne mit dabei bleiben und mit uns Kindergottesdienst feiern.

Die nächsten Kindergottesdienst-Termine finden Sie in den Übersichten hier online, im RUNDBLICK, im aktuellen Flyer oder in den Schaukästen vor Ort und Informationen gibt es bei Jugendleiter Björn Kalmus oder Jugendleiterin Pia Letter.


In den beiden Altenheimen Haus Moosheide Willich und Hubertusstift Schiefbahn feiern wir Altenheim-Gottesdienste regelmäßig; jeweils im Abstand von zwei Wochen.
(Zur Zeit aus bekannten Gründen nur für Bewohner!)


Ökumenische Gottesdienste feiern wir zu besonderen Festen und Anlässen mit unseren Schwestergemeinden anderer Konfessionen. So erfahren wir Gemeinschaft des Glaubens über Konfessionsgrenzen hinweg.

Ökumenische Marktandachten feiern wir freitags von 10.30 bis 10.45 Uhr in der katholischen Kirche St. Mariä Empfängnis am Markt in Neersen. „Auf ein Viertelstündchen“ laden wir ein, den Tagesablauf zu unterbrechen, innezuhalten und sich gemeinsam auf unseren Glauben zu besinnen.